Samstag, 19. Januar 2013

Vergissmeinnicht. Ein Selbstversuch. Teil 2

Es gibt Neues in Sachen Vergissmeinnicht!
Obwohl laut Tütchen die Keimdauer 14 Tage betragen soll, sind die ersten winzigkleinen Keime zu erkennen :-) Die Wohlfühlumgebung hat wohl geholfen.
Na, jedenfalls hat mich der zaghaft Erfolg dazu verführt, trotz der herrschenden Kälte und der weissen Schneedecke (wahrhaftig kein Pflanzwetter), noch mehr Blumensamen zu kaufen - inklusive der Dazugeörigen "Kokos-Quelltabs" (wieder was gelernt).
Der Versuch geht nun mit weissen Nelken, Astern, Geranien, Edelweiss und Enzian in die nächste Runde. Um es auch ihnen schön zumachen, gabs für jede Sorte ein schönes kleises Töpfchen. Und dann wieder ab unter die Tortenglocke ;-) 

Aber seht selbst:


Kommentare:

  1. Ich bin gespannt auf des Ergebnis... und die getüpfelten Kaffeebecher hab' ich auch :)))) liebe Grüße, chris

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen